COMPUTER-REPARATUR-SERVICE IN FRANKFURT/MAIN - NORDEND

069 / 40354814




Anfahrt gratis - PC-Reparatur-Service in Frankfurt/Main, Nordend.

Tipps bei PC-Problemen

Hier finden Sie Tipps bei möglichen PC-Problemen. Bevor Sie einen PC-Service beauftragen, können Sie vorab selber folgende Maßnahmen durchführen:

Erste Maßnahmen bei PC-Problemen

- Wenn ein Fehler am PC auftaucht oder in einer Software, machen Sie sich einen Screenshot mit Strg + Drucken / Ctrl + Print von der Fehlermeldung, öffnen Sie ein Bildbearbeitungsprogramm, fügen Sie den Screenshot in das Bildbearbeitungsprogramm ein und speichern Sie diesen Screenshot mit einem sinnvollen Dateinamen, beispielsweise „screenshot_fehlermeldung_windows.jpg“. Dann können Sie mir bei meiner Vor-Ort-Tätigkeit bei Ihnen diese Fehlermeldung als Grafik zeigen und ich kann schnell und gezielt entsprechende Gegenmaßnahmen einleiten.

- Egal, welche Art von Fehler auftaucht, starten Sie Ihren Computer neu und überprüfen Sie, ob der Fehler immer noch auftritt.

Fortgeschrittene Maßnahmen bei PC-Problemen

- Sollte ein Fehler in MS Office auftreten, können Sie Office mit der Reparatur-Funktion reparieren. Dazu gehen Sie auf Ihrem Desktop in das Start-Menü, wählen mit einem Rechtsklick - „Programme und Features“ (Windows 10) aus, gehen auf den Programm-Namen „MS Office“, wählen mit einem Rechtsklick auf das Programm den Befehl „Ändern“ und anschließend „Reparieren“ aus. So können Sie ganz rasch mögliche Fehler in MS Office beheben.

- Sollte einmal ein Programm nicht schließen, da es hängengeblieben ist, gehen Sie auf dem Desktop in Ihre Taskleiste, öffnen Sie mit einem Rechtsklick den Taskmanager, suchen Sie in der Liste ganz oben das Programm, das die Probleme verursacht, machen Sie einen Rechtsklick auf das Programm und klicken Sie auf „Task beenden“.

Im Taskmanager sehen Sie eine Vielzahl von Prozessen, die auf Ihrem Computer laufen. Sie können daran auch erkennen, wie viel Prozent der Prozess von Ihrer Performance beansprucht. Manchmal ist ein PC verlangsamt und Sie wissen nicht, weshalb. Auch hier kann Ihnen der Taskmanager hilfreich sein, da Sie erkennen können, welcher Prozess in einem höheren Prozentbereich läuft.

Sonstige sinnvolle Maßnahmen bei PC-Problemen

- Damit Sie sich wirksam vor Trojanern und Viren schützen, sollten Sie unbedingt ein zuverlässiges Anti-Virenprogramm auf Ihrem Computer installiert haben.

- Achten Sie darauf, welche Webseiten Sie besuchen. Meiden Sie unseriös wirkende Webseiten, die beispielsweise kein Impressum haben.

- Seien Sie vorsichtig, wenn Sie Software von fremden Quellen herunterladen. Laden Sie nur Software von seriösen Webseiten herunter, beispielsweise sourceforge.net, heise.de, computerbild.de

- Am besten, Sie laden Software immer direkt von der Anbieter-Webseite herunter.

- Achten Sie beim Installieren von Software innerhalb des Setups genau darauf, was alles installiert wird. Manchmal versuchen Anbieter, den Anwendern noch Toolsbars oder weitere Programme zu installieren, die sie gar nicht möchten. - Installieren Sie sich den C-Cleaner und führen Sie in regelmäßigen kürzeren Abständen eine Reinigung des kompletten Systems durch. Häufig sind es nicht verwendete Datei-Endungen oder Reste von deinstallierten Programmen, die noch nutzlos auf dem Computer lagern. Der C-Cleaner ist kostenlos und kann von jedem downgeloadet werden. Hier der Link: https://www.piriform.com/ccleaner

Ich hoffe, Ihnen mit diesen selbstständig leicht anwendbaren Tipps weitergeholfen zu haben.Selbstverständlich stehe ich Ihnen für alle weiteren Fragen zur Lösung der bei Ihnen aufgetretenen PC-Probleme zur Verfügung!